Zimt-Vanille-Brötchen

img_0384

Zutaten für 8-10 Stück

Brötchenteig

  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 75g gemahlene Mandel
  • 75g Mehl
  • 50g Vanille-Whey (alternativ Mehl)
  • 1 Ei
  • 50g Magerqaurk
  • etwas Zimt und Vanille
  • Süßungsmittel

Creme

  • 200g Magerquark
  • etwas Zimt
  • (Erdnuss-)FlavDrops oder 1 EL Erdnussbutter

img_0383

So geht’s!

  1. Die Trockenhefe mit 50ml lauwarmem Wasser verrühren und 30min gehen lassen.
  2. Danach die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben mit der aufgelösten Hefe vermengen.
  3. Den Teig anschließend nochmal mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen.
  4. Diese in einer Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und 30min an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Währenddessen alles für die Creme miteinander verrühren und in den Kühlschrank stellen, bis die Gehzeit des Teigs vorüber ist.
  6. (Nach den 30min) den Teig nochmals durchkneten, kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  7. Bei 160 Grad ca. 15min goldbraun backen, abkühlen lassen, waagrecht durchschneiden und mit der Creme bestreichen.
  8. Deckel drauf und fertig!

Guten Appetit!

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.