Vorsätze und Pläne für 2018

Nur noch ein paar Tage und dann rutschen wir schon ins neue Jahr! Kaum zu fassen oder? Mir kommt’s so vor, als ob die Jahre immer schneller an mir vorbeiziehen… Jetzt verstehe ich auch meine Eltern und alle, bei denen ich früher immer nur den Kopf geschüttelt habe, wenn sie den berühmten Satz sagten “wie schnell die Zeit vergeht”. Ja, die Zeit vergeht schnell – sie rast, rennt davon und hinterlässt eine Wolke mit ganz vielen Erinnerungen, Erlebnissen, guten und weniger guten Momenten, Veränderungen, Neuanfängen und und und. Die Liste lässt sich ewig so weiterführen und genau das ist doch das Schöne am Leben oder nicht? Jedes neue Jahr bringt so viele neue Möglichkeiten und Chancen mit sich. Neue Erinnerungen, neue Reisen, neue Erlebnisse. Deshalb finde ich es so wichtig, genau diese Veränderungen und neuen Wege auch wahrzunehmen und aus allem das Beste rauszuholen.

Letztes Jahr hab ich schon so so viel erlebt, überwiegend Gutes und einiges davon plane ich auch zu wiederholen – Festivals zum Bespiel. Aber es stehen auch so einige Veränderungen bevor, bei denen ich jetzt leider noch nicht genau weiß, wo sie mich hinführen werden, die aber mit Sicherheit stattfinden – Praxis- und Auslandssemester sind die Stichwörter dafür. Werde ich hoffentlich ganz bald genauer wissen. Aber um jetzt nicht alles so wischi waschi zu formulieren, liste ich euch mal meine Vorsätze und Pläne für 2018 auf. Alles, was ich bisher schon vorhabe. Was ich ändern oder verbessern, wiederholen oder neu anfangen möchte. Legen wir los!

Meine Vorsätze für 2018

  • Finanzen besser im Blick behalten

Ich bin eigentlich ganz gut im sparen und kaufe nichts, was mir nicht wirklich gefällt oder was ich nicht gebrauchen kann. Aber wie viel ich in einem Monat so ausgebe weiß ich wirklich nicht. Das will ich 2018 besser im Blick behalten und habe vor meine Ausgaben und Einnahmen jeden Monat aufzulisten, damit ich auch mal weiß, auf wie viel ich in einem Monat so in etwa komme.

  • Bedachter und weniger shoppen

Die Finanzen im Blick zu behalten führt mich zum Thema Shoppen. In letzter Zeit hab ich seehr oft online Kleidung bestellt. Und zurückgeschickt. Und wieder bestellt und zurückgeschickt … Dabei kann man schnell den Überblick verlieren, wie viel man denn am Ende bezahlt hat. Genau so geht es mir auch in Sachen auswärts Essen gehen. Wie viel ich dafür in diesem Jahr ausgegeben habe, weiß ich nicht – vielleicht auch besser so, war nicht so wenig würde ich behaupten 😛 Auf jeden Fall möchte dem Thema mehr Aufmerksamkeit schenken, als ich es dieses Jahr getan habe.

  • Wieder öfter mal ein neues Rezept kochen

All meine Rezepte, die ihr auch hier auf dem Blog finden könnt, sind meistens super easy und simpel in der Zubereitung. Das ist mir sehr wichtig, da ich nicht stundenlang in der Küche stehen möchte und vor allem aus Zeitgründen (Uni und so) mir nicht erlauben kann. Aber hin und wieder möchte ich auch mal wieder ein paar neue und trotzdem simple Rezepte ausprobieren. Auf Pinterest bin ich schon fleißig am sammeln, zum Beispiel auf meiner Pinnwand healthy cooking.

  • Food Diaries

Wenn wir schon beim Thema Essen sind – ich hab mir vorgenommen hier auf meinem Blog Food Diaries zu machen. Also Posts dazu, was ich am Tag so esse. Werde ich regelmäßig gefragt und daher denke ich, dass sich sicher einige darüber freuen könnten.

  • Fitness

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich regelmäßig ins Training gehe und dazu auch keine extra Motivation brauche. Ich liebe den Kraftsport, das Training im Gym. Musik an, Welt aus. Zum Fitness Lifestyle gehört aber nicht nur das Training selbst, sonder auch eine gesunde Ernährung, um sichtbare Erfolge zu erreichen. Über den Winter habe ich das mit der Ernährung nicht immer so genau genommen, viel auswärts gegessen, dazu der Unistress und die ganzen Plätzchen… Ich brauche glaube ich nicht mehr viel dazu sagen. Jedenfalls will ich ab jetzt wieder mehr auf meine Ernährung achten, damit das ein oder andere Kilo purzelt und ich sehe, wie sich meine Form im Vergleich zum letzten Frühjahr verbessert hat. Denn mein Training hab ich konsequent durchgezogen und das kombiniert mit gutem Essen sollte schon ein paar Erfolge mit sich bringen – hoffe ich!

Meine Pläne für 2018

  • Praxissemester

Ab März werde ich im Praxissemester sein und warte derzeit noch auf eine Rückmeldung. Aber wenn alles so verläuft wie ich es mit vorstelle, werde ich dann bis August in Düsseldorf leben – und mit meiner lieben Anne-Marie eine wunderbare Zeit haben, da sie auch in Düsseldorf ihr Praktikum machen wird ♥

  • Auslandssemester

Nach dem Praktikum geht’s für mich ins Auslandssemester. Auch hier muss ich noch auf die Rückmeldung warten. Im Februar werde ich dann wissen, wo genau ich das Auslandssemester absolvieren werde. Nur so viel sei gesagt: Im besten Fall bin ich dann ein halbes Jahr auf einem anderen Kontinent 😀

  • Festivals

Wie in meinem Jahresrückblick schon erwähnt, war ich dieses Jahr war ich auf mehreren Festivals und will diese Zeit nicht missen. Festivals sind einfach der absolute Wahnsinn, man ist wie in einer anderen Welt und man kann gar nicht anders, als gut drauf zu sein. Deshalb will ich dieses Jahr auf so viele Festivals wie möglich! Auf jeden Fall wieder auf die von diesem Jahr und hoffentlich noch ein paar zusätzliche. Habt ihr Tipps für gute Festivals? Schreibt sie mir bitte unbedingt in die Kommentare!!!

  • Reisen

Mal dem Alltag entfliehen und ein paar Tage in einer anderen Stadt oder einem anderen Land eine tolle Zeit verbringen, was von der Welt sehen, das muss 2018 definitiv auch wieder sein! Leider kann ich noch nichts genaues planen, da ich erst noch auf die Rückmeldung zu meinem Praxis- und Auslandssemester warten muss. Aber Los Angeles und New York stehen ganz weit oben auf der Wunschliste. Vielleicht auch Asien oder so. Ich bin da offen für alles!

Also bitte einmal alle die Daumen drücken, dass meine Vorsätze und vor allem meine Pläne für 2018 alle in Erfüllung gehen!!! Ich hoffe inständig darauf, denn dann wird das Jahr 2018 wahrscheinlich sogar 2017 übertreffen ♥

Wie sieht’s bei euch aus? Welche Vorsätze habt ihr fürs neue Jahr und was habt ihr schon geplant? Ist jemand von euch auch im Praktikum oder Ausland?

Teilen:

4 Kommentare

  1. 26. Dezember 2017 / 11:48

    Hey 🙂 Dein 2018 hört sichja jetzt schon super aufregend an! Ich werde nächstes Jahr Abi machen und hoffe gerade auch darauf, dass sich alles so entwickelt, wie ich es mit vorstelle… Mal schauen!
    Anna

    • 26. Dezember 2017 / 20:05

      Hey Anna! Ja, ich bin auch schon so aufgeregt, ob das alles so klappen wird, wie ich mir das vorstelle! Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg fürs Abi und dass sich bei dir alles so entwickelt, wie du es dir vorstellst 😀

  2. 26. Dezember 2017 / 12:43

    Tolle Vorsätze 🙂 Einige davon sehen bei mir genau gleich aus. Ich hatte das Glück, mein Wintersemester 2017 in Los Angeles zu verbringen und bin gerade erst zu Weihnachten heimgekommen. Das war eine tolle Erfahrung die ich dir nur extremst weiterempfehlen kann-auch wenn ich dauerhaft friere, seit ich nach einem halben Jahr Dauersommer zurückgekehrt bin

    • 26. Dezember 2017 / 20:09

      Oh wooooow! Wie ich dich gerade beneide, Los Angeles wäre mein Traum!!! Leider haben wir dort keine Partneruni… Kann ich mir vorstellen, dass dir das super gefallen hat, LA ist einfach toll 😀 Dort werde ich nächstes Jahr hoffentlich zumindest für einen Urlaub hin 🙂 Zieh dich warm an 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.