Thumbprint Cheesecake Cookies

IMG_2408

Thumbprint Cookies erhielten ihren Namen dadurch, dass man in die Mitte der Cookies mit dem Daumen eine Mulde hineindrückt. So können die Cookies gefüllt werden – zB mit einer leckeren Käsekuchencreme.

Zutaten für 30 kleine Kekse

Teig

  • 80g Butter (light)
  • 70g Frischkäse
  • 150g Xucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 280g Mehl 
  • 20g Whey (alternativ Mehl)
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Backnatron
  • 1/4 TL Salz

Füllung

  • 170g Frischkäse
  • Vanille-FlavDrops oder 1-2 EL Xucker
  • Zitronenabrieb einer halben Zitrone

So geht`s!

  1. Zuerst die feuchten Zutaten etwa 3min cremig rühren, die trockenen Zutaten unterrühren und kneten, bis alles gut vermengt ist.
  2. Danach die Zutaten für Frischkäsefüllung verrühren.
  3. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, auf einen großen, mit Frischhaltefolie ausgelegten Teller geben und die Kugeln etwas platt drücken.
  4. Mit dem Daumen eine Kuhle in die Mitte eindrücken und 1 TL der Frischkäsefüllung in die Kuhle geben.
  5. Danach die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 180°C 8-10min backen (nicht zu lang, sonst werden sie hart!).

Guten Appetit!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.