Starbucks Lemon Cake

starbucks lemon cake, lemon cake, lemon, cake, kuchen, zitronenkuchen, zitrone, starbucks, blogger, food blogger

Zutaten

  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • 120g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Backnatron
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 40g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 100g Xucker
  • 30g Kokosöl
  • 1 Ei + 2 Eiklar
  • 60g Naturjoghurt

Glasur

  • 80g Puderxucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Wasser

starbucks lemon cake, lemon cake, lemon, cake, kuchen, zitronenkuchen, zitrone, starbucks, blogger, food blogger

So geht`s!

  1. Zuerst alle trockenen Zutaten verrühren, alle feuchten Zutaten verquirlen und alles miteinander vermengen.
  2. Danach den Teig in eine Silikon-Kastenform geben und bei 180°C 20-25min backen (Stäbchenprobe!). 
  3. Danach den Kuchen vollständig  abkühlen lassen, die Glausur anrühren, über den abgekühlten Kuchen gießen und nochmals ~10min stehen lassen, bis die Glausur getrocknet ist.

Guten Appetit!

Share:

4 Comments

  1. Anne
    15. Mai 2016 / 11:32

    Schmeckt er dann auch richtig Zitronig? Es kommt mir etwas wenig Zitronen drinnen vor

    • 15. Mai 2016 / 11:47

      Hi Anne, man hat die Zitrone auf jeden Fall rausgeschmeckt, aber du kannst natürlich auch mehr Zitrone reinmachen, je nachdem wie ‚Dauer‘ du es willst, mir hat es so gereicht 🙂

  2. Lena
    29. Mai 2016 / 20:33

    Kann ich auch Mandelmehl verwenden?:) liebe grüße

    • 29. Mai 2016 / 20:37

      Hey Lena, ja das kannst du auch, nur dann musst du evtl mehr/weniger Flüssigkeit zuführen, also da dann einfach schluckweise das hinzugeben bis der Teig cremig ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.