Schäumchen ~ Meringues Cookies

img_1232

Zutaten für 12 Stück {Ingredients for 12 cookies}

  • 4 Eiweiß {4 egg whites}
  • 1 TL Vanille {1 tsp vanilla}
  • 170g Puderxucker {170g icing sugar}
  • Rote Lebensmittelfarbe (oder Marmelade) {red food-coloring (or raspberry jam)}

Füllung {Filling}

  • 100g Magerquark {100g curd or greek yoghurt}
  • 1 EL zuckerfreie Haselnusscreme {1 tbsp sugar-free hazelnut spread}
  • 1 TL Kakao {1 tsp cacao powder}

img_2196

So geht`s! {Directions}

  1. Den Ofen auf 100°C vorheizen (wenn euer Ofen nicht so tief einstellbar ist, die niedrigste Temperatur einstellen und dafür etwas kürzer backen). {Preheat oven at 100°C (if your oven Dosen`t go that low, set to the lowest)}
  2. Nun das Eiweiß steifschlagen und Puderxucker, sowie Vanille und etwas Lebensmittelfarbe unterheben. {Then beat egg whites stiff and fold in icing sugar, vanilla and food-coloring}
  3. Einen Spritzbeutel nach außen falten, 4 Linien Lebensmittelfarbe darauf ziehen und wieder nach innen drehen (alternativ einen Gerfrierbeutel nehmen und eine Ecke abschneiden). {Fold out a piping bag, spread 4 stripes of food-coloring onto the sites and fold in again (alternatively, use a freezer bag)}
  4. Die Eimasse einfüllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 24 kleine ausgefüllte Kreise (wie Rosen) spritzen. {Squirt the egg mixture onto a baking sheet lined with parchment paper in 24 little circles (like roses)}
  5. Für 1h im Ofen backen, bis die Cookies trocken und erhärtet sind. {Bake for 1h until cookies are dry}
  6. Inzwischen den Magerquark mit dem Kakao und der Haselnusscreme verrühren und wieder in den Kühlschrank stellen. {Meanwhile, stir curd with hazelnut spread and cacao powder and put it into the fridge}
  7. Wenn die Meringues abgekühlt sind, die Hälfte der Cookies mit der je 1 EL Füllung bestreichen und mit einem 2. bedecken (wie ein Sandwich), fertig! {After cookies are chilled, spread Filling onto 12 of the cookies and cover with the aiming cookies (like a sandwich), that`s it!}

Guten Appetit! {Enjoy!}

xoxo Aylin

Share:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.