Saftiges Bananenbrot

img_2200

Bestimmt habt Ihr schon mal von  Bananenbrot gehört. Von dieser Leckerei gibt es unzählige Varianten. Da ich in letzter Zeit gerne mit Kokosnussmehl backe, habe ich mir mein eigenes Bananenbrot-Rezept erstellt, worin Kokosnussmehl anstatt normalem Mehl verwendet wird 🙂

Falls ihr noch nie etwas von einem Bananenbrot gehört haben solltet: Es ist wie ein Kuchen, der sättigt und sich super fürs Frühstück eignet. Wie der Name schon verrät ist ein Bestandteil Banane, welche den süßlichen Geschmack verleiht. Ihr könnt wirklich jede beliebige Frucht in euer Bananenbrot integrieren, aber da ich mal etwas anderes machen wollte, habe mich für das Superfood Gojibeeren entschieden. Diese kleinen roten Beeren gibt es meist in getrockneter Form im Bioladen zu kaufen. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern vereinen auch alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe. Folglich sind diese Beeren sehr gesund und bereichern eine gesunde Ernährung 🙂

Es ist total lecker, leicht und noch dazu gesund, also genießt es ohne Reue!

 Zutaten 

  • 1 Ei 
  • 2/3 Tasse Milch eurer Wahl
  • 1/3 Tasse Joghurt eurer Wahl
  • 1 TL Vanille
  • 1/2 Tasse Kokosmehl 
  • 1/3 Tasse Proteinpulver eurer Wahl 
  • 1 TL Zimt 
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1 große Banane 

IMG_8062 img_2200
So geht`s!

  1. Ofen vorheizen: 180°C 
  2. Alle Zutaten vermengen und in eine ofenfeste Backform geben. Mein Tipp: Silikonformen.
  3. Für 30min backen, abkühlen lassen und mit Obst, Quark o.Ä. servieren.

Guten Appetit!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.