Rückblick: 2017 war …

… schön! 2017 war ein wirklich gutes Jahr für mich, vollgepackt mit vielen Erlebnissen und Reisen, neuen Bekanntschaften und neuen Freundschaften. 2017 ließ mich wachsen, vor allem mental. Ich hab noch ein Stückchen mehr zu mir selbst gefunden, weiß ein wenig mehr über mich – wie ich ticke, aber auch was ich mir vom Leben erwarte und wohin ich will.

Ich versuche jedes Jahr so viel wie möglich mitzunehmen, so viele Möglichkeiten und Chancen zu nutzen wie nur irgend möglich, mehr von der Welt zu sehen, mehr Leute kennenzulernen, mehr zu lernen. Das hat 2017 ganz gut geklappt und das will ich auch im neuen Jahr 2018 unbedingt umsetzen – am liebsten noch übertreffen! Ein paar tolle Ereignisse warten schon auf mich, doch dazu kommen wir dann im nächsten Blogpost. Heute geht`s nur um das Jahr 2017 und was ich in diesem Jahr erleben durfte. Reden wir nicht weiter um den heißen Brei herum, los geht`s mit meinen Highlights von 2017!

 

Januar 2017

Neben der Prüfungsphase in der Uni habe ich zum ersten Mal eine richtige Diät gestartet. Keine aus irgendeiner Zeitschrift und auch keine Wunderkur. Eine, mit einem Coach. Julius kannte ich davor schon privat und gemeinsam mit ein paar anderen motivierten Mädels haben wir zusammen eine Diät bis zu FIBO 2017 gestartet. Julius stand mir mit Rat und Tat zur Seite und begleitete mich vier Monate lang auf meinem Weg zu einer definierten Form. Mein Ziel war es nicht, einfach nur abzunehmen, sondern endlich ein paar Muskeln freizusetzen und fit zu sein und auszusehen.

Februar 2017

Die Semesterferien habe ich dazu genutzt meine zwei lieben Mädels Melina und Diana zu besuchen. Zuerst habe ich zwei Tage bei Melina in Berlin verbracht. Wir waren schön essen, im Kino und shoppen. Von dort aus bin ich direkt weiter zu Diana nach Hamburg, als sie noch ihr Praktikum dort hatte. Welche Missgeschicke mir auf dem Weg dorthin widerfahren sind, habe ich ja schon ausführlich in meinem Berlin/Hamburg Blogpost erzählt. War auf jeden Fall sehr erlebnisreich, aber auch richtig schön und genau das Richtige nach den ganzen Prüfungen. Ach ja und in Hamburg hab ich dann auch spontan mein allererstes Tattoo stechen lassen ♥

März 2017

Mein zweites Tattoo war an der Reihe! Bin nach wie vor begeistert von meinen zwei Tattoos – mal sehen, ob nächstes Jahr vielleicht noch ein, zwei weitere dazukommen…

 

April 2017

Die Diät habe ich die ganze Zeit über sehr gut überstanden und bei der FIBO Anfang April war ich auch mit meiner Form sehr zufrieden! Also ist alles glatt gelaufen, die FIBO war ein cooles Erlebnis, hab noch ein paar neue Leute kennenlernen dürfen und nachdem ich mir ein Zimmer mit Maria geteilt habe, waren wir beide ein Herz und eine Seele und haben spontan einen Roadtrip durch Kalifornien für den Sommer geplant ♥

Mai 2017

Die Endphase des Semester wurde eingeläutet, was nichts anderes bedeutet, als dass ich in diesem Monat nur mit Gruppenarbeiten, Präsentationen und Hausarbeiten beschäftigt war.

 

Juni 2017

Es ging auf mein allererstes EDM/Electro-Festival: Das Kamehameha in Offenburg. Ein unglaublich tolles Erlebnis! Sommer, Sonne, gute Musik, alle gut drauf, am tanzen, lachen und einfach das Leben genießen! Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!

Juli 2017

Sommer bedeutet Zeit für Festivals. Für mich ging es zum zweiten Mal aufs Lollapalooza Festival, dieses Mal jedoch in Paris, statt wie letztes Jahr in Berlin. Ein traumhaftes Erlebnis, einfach mal kurz in eine andere Welt flüchten. Und eine Woche später aufs WET Open Air Festival im Freibad in Gärtringen – ein EDM Festival, kombiniert mir Freibad-Flair, ich mein hallo, wie gut ist das bitte?!

August 2017

Der lang geplante Roadtrip nach Kalifornien wurde endlich in die Tat umgesetzt. Mein erster Langstreckenflug, mein erstes Mal in den USA, mein erster Urlaub alleine mit einer Freundin in einem weitentfernten Land. Und es war soooooo schön! Los Angeles hat mein Herz erobert ♥ Allein wenn ich daran denke, würde ich am liebsten sofort in den nächsten Flieger steigen und zurückfliegen! Nächstes Jahr hoffentlich wieder…

September 2017

Etwa eine Woche nachdem wir aus unserem fabelhaften Kalifornien Urlaub zurückgekommen waren, fragte mich Paula, ob ich spontan Lust auf ein paar Tage Wellness-Urlaub hätte. Und wer sagt da schon nein?! Also sind wir kurzerhand nach Tirol gefahren und haben drei Tage in einem Wellnesshotel verbracht, sind einen Berg hochgewandert und haben die grandiose Aussicht über ganz Meran genießen können. Ein perfekter Spontantrip – war so schön!

Oktober 2017

Unibeginn, Uni-Projekte, Hausarbeiten… Nach den ganzen Reisen muss halt auch zwischendurch mal in die Uni gegangen werden 😛

 

November 2017

Der Geburtstagsmonat schlechthin! Neben meinem eigenen Geburtstag haben noch viele meiner Freunde, sowie Familienmitglieder im November Geburtstag und ich war gefühlt den ganzen Monat nur am Geburtstage feiern. Allein meinen Geburtstag habe ich vier Mal gefeiert – ein mal davon mit Anne-Marie in München, als nach Wochen endlich wieder die Sonne schien, als würde sie extra für meinen Geburtstag scheinen 😀

Dezember 2017

Und schon ist das Jahr zu Ende! So schnell kann`s gehen. Vor allem die letzten drei Wochen sind nochmal Endspurt in Sachen Uni-Projekte, wobei der Monat nur so an einem vorbeirennt. Da ist`s fast unmöglich in Weihnachtsstimmung zu kommen, aber immerhin hat es für ein paar Backaktionen mit ganz vielen Plätzchen, Schokostangen und Kokos Ecken gereicht ♥

Das war mein Jahr 2017. Schön war`s!

Wie war es bei euch dieses Jahr? Was habt ihr tolles erlebt? Schreibt`s mir in die Kommentare!

Ich wünsche euch allen noch ein paar tolle letzte Tage im Jahr 2017 und schon mal einen super Rutsch ins Neue Jahr!

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich boomshalalaa.com die Speicherung meiner Daten.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO