Nudeln mit Spinat-Tomatensauce

IMG_8109

Nudeln, Nudeln und noch mehr Nudeln lautet das Motto heute =D

Meine Mama sagt immer Nudeln sind das Beste was es gibt. Auch wenn ich ihr da nicht zu 100% zustimmen kann (weil es da noch ganz viel andere Leckereien gibt) esse ich auch unglaublich gerne PastaHier kann so viel variiert und ausprobiert werden, Ihr könnt wirklich alles Mögliche, was im Kühlschrank zu finden ist, zu Nudeln dazu essen und das finde ich gerade wenn es mal schnell gehen muss sehr praktisch! Eines meiner liebsten Varianten sind Nudeln mit Tomatensauce und Spinat. Das geht schnell, ist einfach und Spinat haben wir immer im Tiefkühlfach auf Vorrat. So kann ich das auch ganz ohne vorherige Planung schnell zubereiten.

 Zutatenfür 1-2 Portionen

  • 100g Vollkorn- oder Dinkelnudeln 
  • ca. 100g passierte Tomaten 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Spinat 
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika-/Knoblauchpulver…
  • 1 TL Xucker 

IMG_8109

So geht`s!

  1. Falls Ihr TK-Spinat verwendet, diesen zuerst auftauen lassen.
  2. Die Nudeln in Salzwasser ca. 7-10min al dente kochen. 
  3. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch hacken und in etwas Öl anbraten. Die passierten Tomaten in einen Topf geben, alle Gewürze untermischen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Zugabe von Zucker/Xucker ist bei Tomatensoßen sehr empfehlenswert, da sie den Tomatengeschmack hervorhebt. 
  4. Danach die Nudeln abgießen und den Spinat (egal ob frisch oder aufgetaut) erst zum Schluss kurz unter die Tomatensauce unterrühren. 
  5. Nun entweder die Nudeln unter die Tomaten-Spinatsauce mischen oder separat anrichten.

Guten Appetit! 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.