Meal Prep: One Pot Chicken Pasta

One Pot Pasta eignet sich perfekt für ein schnelles und einfaches Meal Prep Rezept! Einfach alle Zutaten kleinschnibbeln und in einem großen Topf zusammen ein paar Minuten kochen, fertig. Klingt simpel? Ist es auch! Kein aufwendiges anbraten, kein unnötiges Geschirr und auch keine lange Wartezeit, bis alles fertig ist. Deshalb finde ich One Pot Rezepte so toll, da spart man sich super viel Zeit und Aufwand, was vor allem beim Meal Prep ein Vorteil ist, um nicht stundenlang in der Küche stehen zu müssen!

Bei diesem Meal Prep Rezept könnt ihr jede Nudelform nehmen, die ihr gerade zuhause habt, jedoch empfehle ich euch Dinkel- oder Vollkornnudeln, da diese meistens länger satt machen und noch dazu ein paar mehr Ballaststoffe haben. Beim Gemüse könnt ihr auch eure Lieblingssorten nehmen, aber mit Zucchini und Champignons kann man eigentlich nichts falsch machen 🙂 Wichtig ist nur, dass euer Topf groß genug ist, sodass alle Zutaten im Topf gut mit der Flüssigkeit bedeckt sind. Denn nur so ist dann am Ende auch alles durch. Mein Tipp: Lieber einen zu großen Topf als einen zu kleinen nehmen. Auch bei den Gewürzen könnt ihr natürlich nach Belieben würzen, aber zu Tomatensoße passen meiner Meinung nach am besten Kräuter der Provence oder auch ein Pizzagewürz. Probiert euch da aber gerne selbst durch die Gewürzekammer und schaut, was euch am besten schmeckt.

Und dann kann’s auch schon losgehen. Viel Spaß beim Meal Prep! ♥

Zutaten für 4 Portionen 

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zucchini
  • 150g Champignons
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 250g Dinkelnudeln
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 300g gehackte Tomaten
  • 50g geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer

So geht’s!

  1. Zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini und Pilze putzen und klein scheiden und Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden.
  2. Danach alle Zutaten, bis auf Parmesan und Basilikum, in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen, die Hitze reduzieren und ohne Deckel 10 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren.
  3. Sollten die Nudeln nach Ablauf der Kochzeit noch nicht weich sein, weitere 50ml Wasser dazugeben und erneut 3-5 Minuten köcheln lassen.
  4. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan und Basilikum servieren.

Guten Appetit!


Nährwertangaben pro Portion: 431 kcal, 4,5g Fett, 48g KH, 48g Eiweiß

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.