Kuchen im Kürbis

IMG_1711

Zutaten

Menge variiert je nach Kürbisgröße!

  • 1 Hokaido-Kürbis (ø ca 28cm)
  • 2 reife Bananen
  • 1 Ei
  • 100g Mehl
  • 40g Vanille-Whey (alternativ Mehl)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Muskat, gemahlen
  • 100g vom Kürbis abschneiden
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Oatmeal-Spices (alternativ etwas Vanille, Zimt und Kokos)
  • Zimt+Xucker mischen zum Bestreuen

IMG_1710

So geht`s!

  1. Zuerst den Deckel des Kürbis abschneiden, den Kürbis aushöhlen und mit der Zimt-Xucker-Mischung ringsherum bestreuen.
  2. Etwa 100g vom Kürbis horizontal (an der Öffnung entlang) abschneiden, in Stücke schneiden, kurz in die Mikrowelle und danach pürieren.
  3. Bananen zermatschen und mit allen Zutaten mixen, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  4. In den Kürbis (oder Kuchenform) füllen und 40-45min bei 180°C backen, fertig!

Guten Appetit!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.