Jacobs Espresso Kapseln

Kaffee. Früher von mir verweigert, heute vergeht kein Tag mehr, an dem ich keinen Kaffe trinke – wer hätte das gedacht?

Meine Mama hat mir immer gesagt, dass ich spätestens mit Mitte 20 zur Kaffeeliebhaberin werden würde. Ich hab sie immer nur angelächelt, sie aber nie ernst genommen. Nur weil das bei ihr so war, muss das bei mir ja nicht auch so sein. Kaffee und ich? Niemals! Und jetzt? Bin ich mit meinen fast 22 Jahren tatsächlich zur Kaffeliebhaberin geworden! Wie die Mutter so die Tochter oder wie war das?

Angefangen hat es mit der Planung für meinen Roadtrip durch Kalifornien mit meiner sehr guten Freundin Maria. Maria ist durch und durch eine echte Kaffeekennerin und ohne ihre tägliche Dosis Kaffee geht bei ihr gar nichts. Als wir uns dann regelmäßig in Cafés zum Planen unseres Roadtrips trafen und sie sich jedes Mal einen Kaffee bestellt und von den tollen Cafés in Amerika geschwärmt hat, habe ich mich doch noch dazu überreden lassen, mal wieder einen Schluck Kaffee zu probieren. Und siehe da – Kaffeeliebhaberin Aylin war geboren! Ob morgens gemütlich eine Tasse Kaffee im Bett, nachmittags im Café oder während dem Arbeiten am Laptop, Kaffee gehört mittlerweile schon zu meinem Alltag. Seither probiere ich mich durch verschiedene Kaffeesorten, denn meinen absoluten Favoriten habe ich noch nicht so wirklich gefunden. Bin ich in einem neuen Café, halte ich schon Ausschau nach einer neuen Sorte, die ich noch nicht kenne oder probiere eine neue Variante. Nach Kaffee Latte kam Iced Coffee und dann sogar Cold Brew, mehr Kaffeegeschmack geht ja kaum. Inzwischen habe ich schon so einige unterschiedliche Kaffees probiert und schmecke sogar langsam die Unterschiede der verschiedenen Sorten heraus – wow, ob ich meine neue Berufung gefunden habe?

Mein neuster Kaffeetest gilt der neuen Kapsel-Range von Jacobs. Die erst seit kurzem gelaunchte Kapsel-Range besteht aus insgesamt 5 Sorten (Espresso, 2 Lungo, 1 Ristretto). Jacobs präsentiert als erste Kaffeemarke eine Nespresso* kompatible Kaffeekapsel aus Aluminium im deutschen Einzelhandel – auf der Jacobs-Seite findet man alle Infos dazu.. Dies ermöglicht einen besonders guten Erhalt des Aromas und sorgt für ausreichend Druck, um den Kaffee perfekt zu zubereiten. Besonders toll finde ich den Recycling Aspekt: Die benutzten Aluminium Kapseln können als endlos recyclebares Material einfach zuhause über den gelben Sack oder die gelbe Tonne entsorgen werden. Der Kaffee ist im Supermarkt erhältlich, kann aber auch bei diversen Händlern (Amazon, Rewe, Edeka) online bestellt werden. Ich finde alle 5 Sorten super lecker, doch jeder hat natürlich auch seinen Favoriten – meiner ist ganz klar der Lunge 6 Classico. Mild, frisch, würzig. Ein weicher Lunge für jede Gelegenheit 🙂

Doch probiert euch am besten einfach mal selbst durch die 5 Sorten und schreibt mir gerne, welcher euer Favorit ist! Ganz einfach geht das mit dem Gratis Probierset, das ihr euch auf der Jacobs-Seite bestellen könnt. Und wer weiß, vielleicht ist ja euer neuer Lieblingskaffee dabei?!

In guter Zusammenarbeit mit Jacobs.

*Markenzeichen eines Unternehmens, das mit Jacobs Douwe Egberts nicht in Verbindung steht.

Teilen:

2 Kommentare

  1. 9. Oktober 2017 / 21:32

    Oh Gott ja, Kaffee!

    Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als ich mit 17 den ersten Kaffee in einem “coolen“ Cafe in der Stadt getrunken habe und versucht habe, mir nicht anmerken zu lassen, dass es nicht schmeckt. Und heute liebe ich es so sehr

    • 10. Oktober 2017 / 11:25

      Jaaa ging mir genauso, haha! Aber der Geschmack ändert sich ja bekanntlich alle paar Jahre, man muss einfach immer mal wieder probieren, ob`s einem schmeckt!
      Danke für deine kurze Story dazu Anni 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.