Ja, ich bin süchtig…

…nach Serien! Wer mich kennt, weiß was für ein riesen Serien-Junkie ich bin. Ich kann gar nicht zählen, wie viele Serien ich bereits gesehen – oder vielmehr gesuchtet – habe. Als Serienkritiker würde ich mich sicherlich gut machen! Comedy, Action, Abenteuer, Dramen, Thriller, Romanzen, Sci-Fi und Fantasy – hab ich alles durch. Nur bei Horror- und Psychofilmen/-Serien kenne ich mich überhaupt nicht aus. Sowas schaue ich nicht, dafür habe ich Kopfkino zu gut drauf. Aber hey, irgendwas muss es ja geben, das ich nicht gesehen habe, sonst wäre es doch langweilig, oder? 😀

Wie alles begann

Da mir die ständige Werbung im TV auf die Nerven geht, habe ich irgendwann angefangen nur noch Serien zu schauen. Zunächst nur im Internet – pssst! – aber da hat mich das Streamen und dass sich dauernd irgendwelche Fenster mit (nicht so jugendfreier) Werbung öffnen, gestört. Als ich dann den Zugang meines Bruders für sein Netflix Konto bekam, entstand langsam aber sicher eine, ja sagen wir, Sucht nach Serien!

Die meisten populären Serien wie Prison Break oder Breaking Bad habe ich bereits – mehrmals – gesehen, daher habe ich vor ein paar Monaten zusätzlich noch eine Amazon Prime Mitgliedschaft abgeschlossen – das erste Jahr ist für Studenten kostenlos! – und habe jetzt Zugang zu so ziemlich jeder Serie und seeehr vielen Filmen. Das einzige was mir jetzt noch fehlt, ist der Zugang zu Serien, die es weder auf Netflix noch auf Amazon gibt. Irgendwelche Vorschläge? Aber auch wenn ich schon unzählige Serien durch habe, sind natürlich noch jede Menge übrig, die ich noch nicht gesehen habe, also sollten mir Netflix und Amazon Prime Video ja – erst mal – reichen.

Große Nachfrage

Auch auf Snapchat oder Instagram haben die meisten von meiner Seriensucht mitbekommen und ich bekomme fast täglich Anfragen nach meinen Serientipps. Deshalb dachte ich mir, ich starte jetzt mal eine Blogserie mit meinen Tipps und Empfehlungen zu Serien, die ich bereits gesehen habe. Ich denke, ich werde das so gut es geht thematisch gliedern, sodass ich zum Beispiel in einem Post nur Serien für einen Mädelsabend zusammenfasse, in einem anderen Action/Abenteuer Serien usw. Mal sehen wie ich das umsetzen kann, aber ich hoffe, dass ich euch damit ein paar tolle Serien vermitteln kann 🙂

Los geht`s jetzt erst mal mit meinen Top 4 Serien!

Suits

Wow, einfach nur wow – meine aller aller liebste Serie! Einmal angefangen, kann man so schnell nicht aufhören und schaut bis in die Nacht hinein und noch länger. Ich sag nur: gutaussehende Männer in Anzügen, großartige Charaktere, Humor, Filmzitate, Schlagfertigkeit, Drama und Comedy, einfach alles, was eine gute Serie haben muss. Pflicht für alle, die eine qualitativ hochwertige Serie zu schätzen wissen!

Um was es geht: Mike Ross kam nach dem frühen Tod seiner Eltern auf die falsche Bahn. Dank seinem fotografischen Gedächtnis kann er alles, was er einmal gelesen hat sofort wiedergeben und macht so sein Geld als Betrüger, indem er gegen Bezahlung für andere die Prüfung für die Anwaltszulassung schreibt. Durch Zufall gerät er in ein Bewerbungsgespräch bei Harvey Specter, einem großartigen Anwalt einer großen Anwaltskanzlei. Harvey stellt Mike als seinen Assistenten ein – wohlwissend, dass Mike keine Zulassung als Anwalt hat. Das ist das große Geheimnis der beiden, das während der Serie immer wieder ans Licht zu kommen droht. Gemeinsam bewältigen sie den Anwaltsalltag, entwickeln sich zu einem unschlagbaren Team, parallel laufen noch ein paar Büroromanzen ab, Konkurrenzkämpfe, alte Geschichten aus der Vergangenheit wirbeln das Geschehnis immer wieder auf. Weitere wichtige Mitarbeiter sind Louis Litt, der dauernd mit Harvey konkurriert, insgeheim darauf hofft, mit ihm befreundet zu sein und dadurch immer wieder aus Verzweiflung Konflikte heraufbeschwört. Rachel Zane, die attraktive Anwaltssekretärin, die das Zeug zu einer brillanten Anwältin hat, wenn da nicht ihre Prüfungsangst wäre und die Mike den Kopf verdreht. Und nicht zu vergessen Donna Paulsen, Harvey`s Sekretärin, die immer über alles was im Büro geschieht Bescheid weiß und die einzige ist, auf die Harvey hört.

Prison Break

Inzwischen habe ich alle 4 Staffeln um die 4 Mal gesehen. Einfach eine super Serie, die man immer wieder sehen kann, ohne dass sie langweilig wird! Wer auf Spannung, Action und ein bisschen Drama steht, ist bei dieser Serie an der richtigen Adresse.

Um was es geht: Die Hauptfiguren der Serie sind die Brüder Michael Scofield und Lincoln Burrows. Lincoln kommt ins Gefängnis – mit der Verurteilung zur Todesstrafe. Er beteuert seine Unschuld, doch niemand will ihm glauben – bis auf seinen Bruder. Michael entwickelt einen Fluchtplan, mit dem er Lincoln aus dem Gefängnis befreien will, doch nicht alles klappt auf Anhieb nach Plan. Es ist ein dauerndes Hin und Her zwischen ausbrechen und gefasst werden, unvorhergesehenen Ereignissen, brutalem Gefängnisalltag, Konflikten und und und. Muss man gesehen haben!

Breaking Bad

Breaking Bad wurde mir sowohl von vielen meiner Freunde, als auch auf Instagram und Snapchat dringendst empfohlen! Doch nachdem ich die ersten paar Folgen gesehen hatte, konnte mich die Serie nicht so wirklich überzeugen und ich habe eine andere Serie angefangen. Nachdem ich dann irgendwann wieder auf der Suche nach einer neuen Serie war, habe ich Breaking Bad eine zweite Chance gegeben und einfach mal ein paar weitere Folgen angeschaut. Und plötzlich hatte mich die Serie in ihren Bann gezogen! Es passieren so viele Dinge, bei denen man sich nur denkt: Nein! Was?! Ernsthaft?! Also auch wenn euch die ersten paar Folgen nicht so gut gefallen, schaut weiter, es lohnt sich!

Um was es geht: Bei dem Familienvater und Chemielehrer Walter White wird Lungenkrebs festgestellt. Um die Behandlungen bezahlen und für seine Familie vorsorgen zu können, braucht er Geld. Viel Geld und zwar schnell. Als er mit der riesigen Gewinnspanne des Drogengeschäfts konfrontiert wird, nutzt er sein Wissen über Chemie und das Know-How seines ehemaligen Schülers Jesse Pinkman über den Vertrieb illegaler Substanzen, um die Droge Chrystal-Meth selbst herzustellen. Seine rettende Geschäftsidee! Dabei hat er großen Erfolg, doch es entwickeln sich auch immer mehr Konflikte, wodurch Dramen, Action und Brutalität ausgelöst werden und die Geschichte immer verzwickter und spannender wird. Große Empfehlung!

Gilmore Girls (die alten Staffeln)

Das erste Mal habe ich Gilmore Girls geschaut, da war ich vielleicht 15. Das kam damals im TV und ich habe immer sehnsüchtig von Woche zu Woche auf die neuen Folgen gewartet. Letztes Jahr hat Diana dann angefangen die Serie zu schauen und mich damit wieder daran erinnert, wie gut ich sie damals fand. Also habe ich nochmal alle Staffeln von Anfang an und dieses Mal am Stück innerhalb weniger Wochen durchgesuchtet. Die Serie ist einfach so wunderbar leicht, man braucht nicht viel nachdenken und kann sich einfach berieseln lassen. Perfekt, um den Tag ausklingen zu lassen und mit einem Lächeln einschlafen zu können 🙂

Um was es geht: Loreley Gilmore zog als schwangerer Teenager von ihrem reichen Elternhaus aus, um auf eigenen Beinen zu stehen und ihre Tochter Rory Gilmore in der kleinen Stadt … aufzuziehen. In dieser Stadt kennen sich alle untereinander, jeder weiß über jeden Bescheid, es gibt die Klatsch und Tratsch Tanten, witzige Charaktere, den mürrischen Bürgermeister und und und.

PS: Die 4 Folgen der neuen Staffel, die erst vor kurzem erschienen sind, haben mich schwer enttäuscht. Deshalb gilt meine Empfehlung nur den alten Staffeln (Staffel 1-7).

Was sind eure liebsten Serien?

Photos by Anne-Marie www.unboundedambition.de

Teilen:

26 Kommentare

  1. 26. Februar 2017 / 17:00

    Alle Serien – bis auf Gilmore Girls – kann ich unterschreiben 😉 😀

    • 26. Februar 2017 / 20:24

      Hast Gilmore Girls doch noch gar nicht gesehen, vielleicht wird`s ja deine neue Lieblingsserie 😉 😀

  2. 26. Februar 2017 / 17:03

    Genau meine Serien! Was ich auch noch empfehlen kann ist Dexter, Shameless und Modern Family .. so gut und es besteht ein absoluter Suchtfaktor 🙂

    • 26. Februar 2017 / 20:25

      Oh ja Modern Family hab ich auch schon durch 😀 Die anderen muss ich mal ausprobieren, danke! 🙂

  3. 26. Februar 2017 / 17:04

    Ich liebe Serien 🙂 Deine Top 4 sind nicht ganz das was ich schaue!
    Ich kann dir Dexter, Fargo und Sex and the City empfehlen. Aber es gibt noch ganz viele tolle Serien und ich weis gar nicht was ich ohne machen würde!

    • 26. Februar 2017 / 20:27

      Ja, es gibt einfach so viele Serien! Sex and the City habe ich auch schon gesehen, Dexter und Fargo merke ich mir auf jeden Fall mal 😀

  4. 26. Februar 2017 / 21:06

    Also die ersten 3 kann ich auf jeden Fall unterschreiben!! Sehr gut sind noch 24, Sons of Arnachy, Dexter, Game of Thrones um mal ein paar zu nennen 🙂

    • 26. Februar 2017 / 22:00

      Sons of Anarchy bin ich gerade dabei zu schauen 🙂 Die anderen habe ich noch nicht gesehen, werde ich mir auf jeden Fall merken, danke Julius!

  5. Melissa
    27. Februar 2017 / 17:04

    Suits und Breaking Bad finde ich auch top! Die anderen hab ich noch nicht gesehen. Aber genau wie es in den anderen Kommentaren schon steht, muss ich nochmal Dexter erwähnen! Die Serie ist der Hammer! O.O Was ich auch noch richtig packend fand, war Orange is the new black und Blacklist 🙂

    • 27. Februar 2017 / 19:00

      Dann werde ich mir auf jeden Fall als nächstes Dexter vornehmen, wenn das so viele empfehlen 😀
      Danke für die Tipps Melissa!

  6. Paula
    28. Februar 2017 / 13:37

    Wenn du suits liebst, schau unbedingt House of cards

    • 28. Februar 2017 / 16:50

      Ja, House of Cards habe ich auch schon durch, ist auch eine super Serie 😀

  7. 1. März 2017 / 23:23

    Ich bin leider noch das komplette Gegenteil.
    Ich habe in meinem Leben erst 3 Serien angeschaut 😀
    Aber ich denke da wird noch einiges kommen 🙂

    • 2. März 2017 / 13:32

      Waaas?! Elena das kann ich mir gar nicht vorstellen, da hast du noch so einige Serien, die du dir anschauen solltest 😀

  8. 2. März 2017 / 19:17

    Bis auf Gilmore Girls sind deine Serien auch alle in meinen Top Ten! Da fehlt aber auf jeden Fall noch Dexter hihi 🙂 und Forever fand ich super, ist aber eher unbekannt.

    Liebe Grüße :-*

    http://www.kimliviana.de

    • 2. März 2017 / 20:20

      Ja, Dexter werde ich mir jetzt mal als nächstes ansehen 😀 Und Forever habe ich auch schon ein paar Folgen gesehen, das fand ich auch toll!

  9. 2. März 2017 / 21:08

    Also bei Prison Break gebe ich dir recht, ansonsten bin ich nicht ganz so konform 😀
    Bei mir gehören zu den Top Serien auf jeden Fall noch Dexter, Sleepy Hollow und White Collar.
    Und falls dir mal die Serien ausgehen, meine Wohnung umfasst über 800 Blu-Rays und DVD’s #teamjunkie 😀

    • 3. März 2017 / 15:17

      Also Dexter werde ich auf jeden Fall als nächstes schauen, wenn ihr das alle so empfehlt 🙂 White Collar habe ich ein paar Folgen gesehen, hat mich aber nicht so überzeugt… Und dein Angebot nehme ich gerne mal an, wenn mir die Serien ausgehen 😀 Danke für die Tipps Nici!

  10. 3. März 2017 / 5:52

    Ich persönlich schaue mir ja echt gerne Horror und Psycho-Kram an, gerade aktuell sehe ich mir zum gefühlten 100sten mal Buffy an, manche Serien sind einfach bis in die Ewigkeit gut. Und Buffy ist ja auch eigentlich eher was zum Lachen und Mitfiebern. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich viele Serien auf Englisch sehe – so auch Buffy. In meinen “Ohren” kann man das auf Deutsch nicht wirklich schauen.

    Gilmore Girls mag ich auch echt gerne, allerdings weiß ich garnicht, warum du die neuen 4 “Filme” ausklammerst – es geht doch genau so toll weiter, wie die alten Sachen aufgehört haben – zumal Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino, die sich das früher ausgedacht hatten, auch alle neuen Teile selbst geschrieben haben.

    Wir haben dezeit Netflix abbestellt und schauen statt dessen Maxdome. Dort finde ich allerdings die Filme etwas besser als die Serien.
    Dort habe ich gerade Newgirl und Helix angefangen, wobei es Newgirl glaube ich auch bei Amazon gibt und in Helix geht es zwar erstmal um Seuchenschutz, doch es entwickelt sich bald ein bischen in Richtung Zombiefilm *gg*

    Und Dexter? Echt? Da scheinen sich ja alle einig zu sein, habe aber selbst nie jemanden darüber reden hören…

    Game of Thrones ist wirklich einfach DIE Fantasy-Serie. Gigantisch. Aber schrecklich brutal, falls das für dich eine Rolle spielt?

    • 3. März 2017 / 15:14

      Oh super, vielen Dank für die Tipps Rike! Die neuen Folgen von Gilmore Girls haben mich leider enttäuscht, egal von wem es geschrieben wurde, ich finde man hätte da mehr draus machen können…
      Game of Thrones habe ich bisher noch nicht gesehen, da ich kein Fan von Streamen bin und es das ja nicht auf Netflix oder Amazon gibt. Aber das muss ich auf jeden Fall noch nachholen 🙂

  11. Nina
    3. März 2017 / 17:29

    Game of Thrones kann ich dir auch sehr sehr empfehlen
    Ich bin nicht so nen Serien-freak, aber “the Blacklist” und “pretty little lairs” haben mich ziemlich gefesselt, als ich sie an gefangen haben ☺

    • 4. März 2017 / 15:17

      Ja, GOT ist auch noch auf meiner Liste! 🙂
      PLL habe ich auch richtig gesichtet, die Serie ist mega gut! The Blacklist habe ich gerade angefangen, finde ich bisher auch gut 🙂
      Danke für die Tipps Nina!

  12. 23. März 2017 / 19:05

    Holaaa Aylin,

    einen wahnsinnig schönen Blog hast du da! Gefällt mir sehr sehr gut 🙂

  13. 26. März 2017 / 13:59

    Ach gott ! Ich habe auch Amazon Prime hab gar nicht dran gedacht dass da die Serien /Filme auch dabei sind? WIE GENIAL ist das denn?! Bin nämlich fast mit der 13 Staffel von Greys fertig und brauch dann unbedingt eine neue !

    Hihi toller Blogpost und tolle Bilder Aylin <3

    • 26. März 2017 / 15:17

      Jaa genau, da gibts echt viele Serien 😀 Aber es sind nicht alle immer in Prime enthalten, da muss man eben schauen wann das für Prime freigeschalten wird 🙂
      Danke Leila!

Schreibe einen Kommentar zu Leila Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.