Gesunder Einkauf


img_8646

Da ich immer wieder gefragt werde, was ich denn so einkaufe, möchte ich heute einen Einblick in meinen gesunden Einkauf geben. Das bedeutet nichts anderes, als dass ich Euch zeigen möchte, welche Lebensmittel ich immer daheim habe und für meine täglichen Gerichte verwende. Auf dem Bild sind nicht alle Lebensmittel zu sehen, da dafür nicht genug Platz war.

Aus diesem Grund liste ich jetzt einfach mal alles kategorisch auf, statt viel drum herum zu reden:

  • Noch vor dem Frühstück trinke ich meistens Zitronenwasser (meist 0,3-1 Liter). Dazu einfach 1-2 Scheiben einer Zitrone in heißes oder kaltes Wasser geben, ziehen lassen und trinken! 🙂

→ So habe ich dann schon mal einen Teil meines Wasserbedarfs gedeckt, werde wach und habe meinen morgendlichen Energiekick (ohne Kaffee, der mir nämlich gar nicht schmeckt 😀 ).

Frühstück:

  • Haferflocken (als Haferbrei oder mit Joghurt und Früchten)
  • Müsli (zB Vitalis oder Kellogs)
  • Früchte (frisch oder Trockenfrüchte)
  • Joghurt (mein derzeitiger Favorit: Soja-Kokos von Provamel)
  • Kokosmilch von Alpro (mega lecker und kalorienarm)
  • Vollkorntoast (sehr lecker auch als French Toast)
  • Frischkäse mit und ohne Kräuter
  • körniger Frischkäse
  • Magerquark (mit Sprudel angerührt) + Früchte
  • Putenbrust
  • Tomaten und Gurken
  • Eier (Omelett, Spiegelei, Rührei, Eier-Muffins)

Low Carb

Mittag-/Abendessen:

  • Vollkorn-/Dinkelnudeln
  • Reis (mein Favorit: Basmatireis)
  • Quinoa/Amaranth/Hirse
  • Bulgur/Couscous
  • Erbsen/Linsen/Kichererbsen/Bohnen (vegane Proteinquellen)
  • Garnelen/Geflügel/Pute
  • jegliches Gemüse (ich nehme oft auch Tiefkühlgemüse)
  • passierte Tomaten und Bio-Fertigsaucen (Achtung: Zutatenliste beachten! Viele Saucen beinhalten viel Zucker. Das erkennt man daran, wenn Zucker unter den ersten aufgelisteten Lebensmitteln steht)
  • Salat

IMG_8109

Snacks:

  • Früchte (ich bevorzuge Bananen, Äpfel und Beeren)
  • Joghurt, Magerquark oder körniger Frischkäse mit Früchten oder Proteinpulver
  • Gemüsesticks mit Humus
  • Milchreis/Grießbrei mit heißen Beeren
  • ab und zu natürlich auch mal Schokolade, Kekse o.Ä. 😀

img_8528

So das war`s auch schon. Diese Lebensmittel befinden sich eigentlich immer bei uns daheim, schmecken lecker und sättigen gut.

Was ich Euch unbedingt empfehle ist, dass Ihr Euch nicht alles verbietet! Sonst ist euer Verlangen danach nur umso größer. Ab und zu ein Stück Schokolade o.Ä. ist überhaupt nicht schlimm, solange es in Maßen bleibt 🙂

Balance is the key!

Was kauft ihr denn immer so ein? Schreibt`s mir in die Kommentare, vielleicht ist ja was dabei, das ich unbedingt in meinen Einkauf aufnehmen sollte? 😀

Share:

2 Comments

  1. cani
    28. August 2016 / 20:18

    Danke für den tollen Blogpost, ich liebe deinen Blog , weiter so
    Ich folge dir auch auf Snapchat und mich würde interessieren, ob du bei deiner Sportroutine auch auf Proteindrinks oder ähnliche Shakes zurückgreifst ?:)
    Ganz liebe Grüße ❣

    • 28. August 2016 / 23:28

      Hallo Cani, vielen Dank, das freut mich wirklich sehr! 😀 Um auf deine Frage einzugehen, nein ich trinke keine Proteinshakes. Aber ich verwende Proteinpulver oft im Haferbrei oder als Snack in Joghurt oder körnigem Frischkäse und wenn ich backe 🙂
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.