End of Summer – Tag

Letztes Jahr habe ich meinen ersten Sommer Rückblick Blogpost verfasst und gemerkt, wie schön es ist, sich am Ende des Sommers nochmal an alles zu erinnern, was im Sommer so passiert ist. Deshalb habe ich mir solch einen Rückblick Blogpost auch für dieses Jahr fest vorgenommen – und dann wurde ich von Anne-Marie für den End of Summer Blogpost getagged. Eine etwas andere und doch genauso tolle Weise, alles was man im Sommer erlebt hat, Revue passieren zu lassen. Also los geht`s!

Lieblingsurlaub in diesem Sommer?

Kalifornien! Mein erstes Mal in den USA, mein erstes Mal auf einem anderen Kontinenten, mein erster Roadtrip. 2 Wochen lang traumhaftes Wetter, tolle Menschen, Meer, Strand, unglaubliche Erlebnisse, einmalige Eindrücke und gaaanz viel gutes Essen!

Hattest du eine Sommer-Bucketlist und wenn ja – hast du alles abgehakt?

Meine Sommer Buckeltest sieht eigentlich jeden Sommer in etwa so aus: Sonne, Strand, Meer, reisen, viel erleben, viel sehen, viel lachen, viel… glücklich ein! Und das habe ich diesen Sommer definitiv erfüllen können.

Pool, See oder Meer?

Meer! Egal wann, egal wo, egal was in meinem Leben gerade alles geschieht – am Meer bin ich immer der absolut glücklichste Mensch der Welt.

Was war das spontanste, was du diesen Sommer getan hast?

3 Tage Wellness-Urlaub in Tirol mit meiner lieben Paula. Gerade vom USA Urlaub zurückgekommen, noch völlig im Jetlag, bekam ich eine Sprachnachricht von Paula: „Das kommt jetzt ziemlich spontan, aber ich weiß, du bist auch ein spontaner Mensch. Hast du Lust mit mir 3 Tage nach Südtirol zu kommen.“ Klar, wieso nicht?! Und ein paar Tage später waren wir dann auch schon in Tirol, in einem super schönen Wellness Hotel, haben es uns gut gehen lassen und nochmal die letzten Sonnenstrahlen in Italien aufgesogen.

Wann endet der Sommer für dich?

Wenn es wieder Zeit für Lagenlooks wird. T-Shirt, Pulli, Jacke, Schal, alles übereinander, wie eine Zwiebel.

Eine Sache, die du dir für den nächsten Sommer vornimmst?

Noch mehr Festivals. Genauso viel reisen, lachen, das Leben genießen und einfach mal machen!

Das beste Essen in diesem Sommer?

Wassermelone – all day everyday! Und das Frühstück in Los Angeles im Urth Café.

Warst du auf einem Konzert?

Kein Konzert, dafür 3 Festivals – Kamehameha, WET Open Air und Lollapalooza. Ein weiteres steht diesen Winter noch an und dann hoffentlich nächstes Jahr noch ganz viele mehr!

Lieblings-Beautyprodukt im Sommer?

After-Sun Bodylotion von Nivea. Zieht schnell ein, hält was sie verspricht und da ich eigentlich jedes Jahr diese Lotion verwende, verbinde ich den Duft schon ganz automatisch mit Sommer.

Ein besonderer Moment, den du ganz sicher nie vergessen wirst?

Als Maria und ich in LA bei 40°C auf den Runyon Canyon gewandert sind, endlich oben ankamen uns diese gigantische Aussicht über ganz Los Angeles bot – ein Traum!

Liebstes Sommerlied?

Attention von Charlie Puth. Das wurde in Amerika imm Radio rauf- und runtergespielt und hat uns jede Autofahrt versüßt.

Und damit sind wir auch schon am Ende des Summer Tags und ich darf noch ein paar tolle Mädels taggen 🙂

Teilen:

2 Kommentare

  1. 15. Oktober 2017 / 17:55

    Toll!!! Ich hab auf meinem Blog auch bei dem „End of Summer“ -Tag mitgemacht. kannst du gerne mal vorbeischauen! Würde mich sehr freuen! 🙂

    • 16. Oktober 2017 / 17:51

      Oh super! Freut mich zu hören Doris, da schaue ich gerne mal vorbei 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.