Elisenlebkuchen

IMG_1422

Zutaten für ca. 50 Stück {Ingredients for 50 pieces}

  • 3 Eier {3 eggs}
  • 90g Xucker {90g sugar substitute}
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft {1 tbsp honey or syrup}
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz {1,5 tsp pumpkin spice}
  • 1 Prise Salz {a pinch of salt}
  • 125g Mandeln, gemahlen {125g ground almonds}
  • 125g Haselnüsse, gemahlen {125g ground hazelnuts}
  • Saft einer Orange {juice of one orange}
  • 100g getrocknete Cranberries {100g dried cranberries}
  • kleine runde Oblaten {small, round wafers}

Glasur {Glaze}

  • 100g Puderxucker {100g icing sugar}
  • Zitronensaft (oder Wasser) bis es flüssig genug ist

IMG_1420

So geht`s! {Directions}

  1. Zuerst alle Zutaten cremig rühren und am besten mit einem Eisportionierer etwas von der Masse aufnehmen und die Oblaten drankleben.Dann direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und den Vorgang bis der Teig aufgebraucht ist wiederholen  {Firstly, stir all ingredients until well combined. Then using a cookie or ice cream scoop, place mounds onto the wafers and transfer them to a baking sheet lined with parchment paper}
  2. Bei 150°C Ober-/Unterhitze 15-20min backen. {Bake for 15-20min at 150°C (two-sided heat)}
  3. Zum Schluss die Zutaten für die Glasur verrühren, auf die warmen Lebkuchen streichen, trocknen lassen, fertig! {Finally, stir the ingredients for the glaze, spread onto the Elisenlebkuchen (soft german gingerbreads) and let dry, that`s it!}

Guten Appetit! {Enjoy!}

xoxo Aylin

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.