Apfel-Zimt-Muffins mit Glasur

img_0963

Zutaten für 6-8 Stück

  • 90g Mehl
  • 35g Vanille-Whey (alternativ Mehl) 
  • 55g Xucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt
  • etwas Muskat
  • 60g kalte Butter (light)
  • 1 kleines Ei
  • etwas Vanille
  • 80g Naturjoghurt
  • 100g Äpfel, gewürfelt

Glasur

  • 100g Puderxucker
  • 3 EL Apfelessig oder Zitronensaft

img_0975

So geht’s!

  1. Zuerst die trockenen Zutaten vermengen und die Butter dazugeben, bis Krümel entstehen.
  2. In einer separaten Schüssel Vanille, Joghurt und Ei mixen und unter den Krümelteig Rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Die gewürfelten Äpfel unterheben und den Teig in Mini-Muffinförmchen füllen (alternativ: normalgroße Muffins).
  4. Bei 180°C ca. 15min backen (Stäbchenprobe!)
  5. Nun den Puderzucker mit Apfelessig verrühren und auf die Bällchen streichen.
  6. Zum Schluss ca. 15min abkühlen lassen, bis die Glasur getrocknet ist, fertig!

❗️TIPP: Die Bällchen, die nicht sofort gegessen werden, im Kühlschrank lagern und vor dem Verzehr 15-20sec in die Mikrowelle stellen

Guten Appetit!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.