Backmischung im Glas – Brownies

IMG_2271

Noch kein Geschenk für eure Liebsten und ihr habt keine Zeit mehr, noch schnell was zu besorgen? Dann verschenkt doch einfach eine Backmischung in einem schönen Glas! 🙂 Das geht schnell, ist einfach umzusetzen und das wohl wichtigste Argument: Über Essen freut sich doch jeder 😀 Wenn dann noch Schokolade mit im Spiel ist, kann fast nichts mehr schiefgehen, daher mein Vorschlag: schokoladige Brownies!

IMG_2820

Um die Idee auch schon zu verpacken und da etwas selbstgemachtes sowieso immer gut ankommt, braucht ihr:

  • Weckglas (groß oder klein oder beides, je nachdem, was ihr verschenken möchtet)
  • Schere, Kleber, Stifte
  • Bunte Pappe
  • evtl. Aufkleber (Herzform, Blumen etc.)
  • Und natürlich die Zutaten für die Brownies, die ich im Folgenden aufliste:

Zutaten für ein großes Weckglas (500ml)

  • 150g Mehl
  • 200g Xucker
  • 50g Backkakao
  • 1 TL Instant Kaffeepulver
  • zuckerfreie Schokodrops oder geraspelte Zartbitterschokolade bis das Glas voll ist

Zutaten für ein Mini-Weckglas (80ml)

  • 2 EL Xucker
  • 1 TL Leinsamenmehl (alternativ geschrotete Leinsamen)
  • zuckerfreie Schokodrops oder geraspelte Zartbitterschokolade bis das Glas voll ist
  • 1 Stück Schokolade deiner Wahl (am besten in Herzform)

IMG_1833

So geht`s!

  1. Die Zutaten der Reihe nach in das Glas füllen
  2. Aus der Pappe kleine Etiketten basteln, die ihr nach Belieben mit Aufklebern, Farbe, Zeichnungen und und und verschönern könnt. Hier einfach der Kreativität freien Lauf lassen. (Tipp: verschiedenfarbige Pappe wählen und daraus verschiedene Formen schneiden, evtl aufeinander kleben etc., oder aber einfach im Schreibwarenhandel fertige Etiketten kaufen 😀 )
  3. Auf die Etiketten die Zutaten schreiben, die noch hinzugefügt werden müssen:

Was noch hinzugefügt werden muss (großes Glas)

  • 1 Ei
  • 50-100ml Milch (oder bis der Teig cremig ist)
  • 50g Kokosöl (oder Pflanzenöl oder geschmolzene Butter)

→ ergibt 10 Muffins oder einen Kuchen

Was noch hinzugefügt werden muss (kleines Glas)

  • 1 EL Milch
  • 1 TL Kokosöl (oder Pflanzenöl oder geschmolzene Butter)

→ ergibt einen Mini-Brownie für eine Person

4. Die Backanleitung auf ein weiteres Etikett (oder auf einen Zettel) schreiben und an das Gals entweder mit einer kleinen Schnur hängen, dranbleiben oder einfach mit verschenken, fertig!

Backanleitung

  1. Alle Zutaten, die noch hinzugefügt werden müssen, in einer Schüssel verrühren.
  2. Danach die Backmischung aus dem Glas dazugeben und verrühren, bis alles gut vermengt ist und den Teig wieder in das Glas füllen.
  3. Großes Glas: Bei 180°C 20-30min backen (Stäbchentest!). Kleines Glas: Bei höchste Stufe 30sec in die Mikrowelle stellen (je nach Mikrowelle kann die Zeit variieren, sollte jedoch nicht länger als 45sec dauern), fertig!

IMG_1832

Ihr seht, es ist wirklich keine große Arbeit (außer vielleicht das Etiketten basteln). Es ist relativ schnell erledigt und ihr könnt sagen, ihr habt ein einzigartiges Geschenk, dass noch dazu selbstgemacht ist! Probiert`s aus und schreibt mir gerne in die Kommentare, wie ihr damit zurecht gekommen seid und ob das Geschenk gut angekommen ist 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich auch viel Spaß beim Verschenken!

Teilen:

2 Kommentare

  1. 12. Februar 2016 / 16:25

    Tolle Idee! Muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂 ♥

    • 13. Februar 2016 / 15:32

      Vielen Dank Süße, viel Spaß beim Ausprobieren! 😀 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.